Zum Hauptinhalt springen.

HNA Watchblog

Anmerkungen zu einer Tageszeitung in Nordhessen

Kategorien

Impressum

„Calden21?“

Eingestellt am 03. März 2013 um 19:06 Uhr » (Nord-) Hessen Wirtschaft Politik

Durch Zufall kam heute ein Artikel der Lokalzeitung aus dem Jahr 1999 zu Tage. Vergleicht man die damals genannten Schätzungen zu den Kosten des Flughafens Kassel-Calden mit den tatsächlich zu erwartenden Kosten, ergibt sich eine hohe „Inflationsrate“.

Alter und neuer Flughafen Kassel-Calden
© OpenStreetMap-Mitwirkende, Karten-Daten lizensiert nach der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL), Bild gemäß CC by-sa.

In dem Zeitungsartikel aus dem Jahr 1999 werden zwei Kostenschätzungen genannt. Die Befürworter aus der nordhessischen Wirtschaft gingen von 117 Millionen D-Mark aus, die „Miesmacher“ von der FAG (jetzt Fraport) schätzten 300 Millionen D-Mark. Nun, 14 Jahre und die Umstellung von D-Mark auf Euro später, sind 271 Millionen Euro anvisiert.

Um die durchschnittlich jährliche Kostensteigerung zu berechnen, müssen die D-Mark-Preise in Euro umgerechnet und folgende Gleichung gelöst werden:

PDM ∙ 0,511292 €/DM ∙ x14 = 271 Millionen €

Dabei ist PDM der Preis in D-Mark und x die jährliche „Inflationsrate“. Danach aufgelöst:

x = 14√{(271 Millionen €)/(PDM ∙ 0,511292 €/DM)}

Für die Schätzung der frühen Flughafen-Befürworter – 117 Millionen D-Mark/60 Millionen Euro – wäre der Flughafen aktuell viereinhalb Mal so teuer wie vor 14 Jahren, entsprechend x = 1,11 bzw. im jährlichen Durchschnitt 11% Inflation. Mit der FAG-Schätzung von 300 Millionen D-Mark/153 Millionen Euro, ist der Flughafen fast doppelt so teuer, was rund 4% pro Jahr entspricht. Und was wurden die Frankfurter und später auch die Lufthansa als miesmachende Besitzstandswahrer gescholten, dabei ist deren Schätzung dichter an der Realität als die nordhessischen „Flieger“ glauben möchten.

Angesichts einer solchen Preissteigerung – und die Verluste des Betriebs sind dabei noch nicht berücksichtigt – darf die Frage erlaubt sein: Wird der Flughafen damit zu einem „Calden21“?


Pingbacks

  1. „Vollstes Vertrauen“ in den Flughafen Kassel-Calden - HNA Watchblog
  2. Kostenvergleich Flughafen Kassel-Calden vs. Stadtteilbibliotheken - HNA Watchblog

Kommentare

Dein Kommentar

… muss erst freigeschaltet werden

Wie benutze ich BBcode?


 

. Bis auf den Kommentartext sind alle Angaben freiwillig, neben dem Zeitpunkt des Kommentars werden keine weitere Daten gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.