Zum Hauptinhalt springen.

HNA Watchblog

Anmerkungen zu einer Tageszeitung in Nordhessen

Kategorien

Impressum

Gerüchte um die Hessen-SPD

Eingestellt am 09. Dezember 2008 um 10:14 Uhr » Politik (Nord-) Hessen

Für die heutige Printausgabe der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeine, kurz HNA, hat die Wiesbaden-Korrespondentin der Zeitung Petra Wettlaufer-Pohl einen Artikel nebst Kommentar verfasst. Beide befassen sich mit der Situation in der hessischen SPD, insbesondere über die Wirkung von (bösen) Gerüchten auf das Ansehen der Volkspartei. Sie stellt vollkommen korrekt fest, dass diese von auch wem immer lancierten Gerüchte z.B. über einen "Videobeweis" bei der Wahl der Ministerpräsidentin der SPD schaden. Aber ist es nicht Aufgabe eines seriösen Journalismus, Gerüchte zu überprüfen, bevor man sie abdruckt? Haben nicht Gerüchte, die sich als falsch erweisen, wie im Fall des "Videobeweises", in einer seriösen journalistischen Publikation nichts zu suchen? Auch das Verbreiten von Gerüchten schadet dem Betroffenen!


Pingbacks

  1. Wahlkampf ohne Inhalte? - HNA Watchblog
  2. Banzer: Was weiß die HNA? - HNA Watchblog

Kommentare

Dein Kommentar

… muss erst freigeschaltet werden

Wie benutze ich BBcode?


 

. Bis auf den Kommentartext sind alle Angaben freiwillig, neben dem Zeitpunkt des Kommentars werden keine weitere Daten gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.