Zum Hauptinhalt springen.

HNA Watchblog

Anmerkungen zu einer Tageszeitung in Nordhessen

Kategorien

Impressum

Kategorie Medien 2015

Beiträge über die nordhessische Medienlandschaft sind hier zusammengefasst.

Das Jahr wählen: 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018

Dezember 2015

Notruf im Internet: Zeitung fehlen AfD-Anhänger

Eingestellt am 17. Dezember 2015 um 20:04 Uhr » Politik Medien

Die lokale Tageszeitung hat heute morgen einen bemerkenswerten Artikel über die so genannte „Alternative für Deutschland“ in Kassel veröffentlicht. Allein die Tatsache des Artikels ist schon merkwürdig genug, doch die Überschrift toppt alles.

weiterlesen | Kommentare (3)

Oktober 2015

Kommentar wird dünner

Eingestellt am 20. Oktober 2015 um 23:14 Uhr » Politik Medien

Die lokale Tageszeitung berichtete am Wochenende über eine Informationsveranstaltung des Regierungspräsidiums zur Flüchtlingsunterkunft in Lohfelden. Angereiste Kagida-Anhänger versuchten diese als Plattform für ihre Hetze zu nutzen. Und ein HNA-Autor lässt sich davon zu einem fragwürdigen Kommentar „provozieren“.

weiterlesen | Kommentare (1)

Stimmungsmache der HNA bleibt ohne Konsequenz

Eingestellt am 04. Oktober 2015 um 15:48 Uhr » Medien Politik

Sie können es wohl nicht lassen in der Frankfurter Straße: In der Wochenendausgabe wird mit Verweis auf Hinweise von KVG-Fahrkartenkontrolleuren behauptet, dass Flüchtlinge im Kasseler ÖPNV „Schwarzfahren“ könnten ohne dafür belangt zu werden. Die KVG weist diese Darstellung zurück.

weiterlesen | Kommentare (2)

September 2015

Kommentar zum Kommentar: Ab nach Calden

Eingestellt am 30. September 2015 um 23:06 Uhr » Medien Politik

In einem Kommentar der lokalen Tageszeitung zu einer Massenschlägerei im Flüchtlingslager Calden ist es zu einer verbalen Entgleisung gekommen. Das muss Konsequenzen haben, findet das HNA Watchblog.

weiterlesen | Kommentare (1)

Fakten zum Tramverkehr in der Kasseler Königsstraße

Eingestellt am 13. September 2015 um 19:42 Uhr » Medien (Nord-) Hessen Politik

Wieder einmal diskutiert Kassel über die Straßenbahn in der Königsstraße. Im Laufe der Jahre hat sich an den Argumenten der Tramgegner nicht viel geändert: Die Tram „störe“ einfach, die Königsstraße ist eine Fußgängerzone, man könne nicht „ungestört flanieren“, die Sicherheit der Passanten sei beeinträchtigt. Ein Artikel auf Nordhessische.de setzt sich mit den genannten Argumenten auseinander und liefert Gründe für die Beibehaltung des Straßenbahnverkehrs in der Königsstraße.

weiterlesen | kommentieren

Tram-freie Kampagne

Eingestellt am 10. September 2015 um 23:51 Uhr » Politik Medien

Die Lokalpresse berichtet darüber, dass seit heute die Unterschriften für ein Bürgerbegehren über den „Rauswurf“ der Trams aus der Königsstraße gesammelt werden. Wie zuvor lässt der Artikel allerdings Fragen zum demokratischen Prozess offen.

weiterlesen | Kommentare (2)

Es geht in Kassel auch jetzt schon ohne die Zeitung

Eingestellt am 02. September 2015 um 22:50 Uhr » Politik Medien

Langsam häuft es sich, nachdem der Chefredakteur der einzigen gedruckten Tageszeitung scheinbar den automobilen Wahlkampf eröffnet hat: Heute titelt die Zeitung, dass es auch ohne Trams in der Innenstadt ginge. Das HNA Watchblog polemisiert zurück.

weiterlesen | Kommentare (1)

Januar 2015

Ich hätte nie gedacht, …

Eingestellt am 14. Januar 2015 um 22:37 Uhr » Medien

… dass ich einmal das Wort für die HNA ergreife, aber angesichts des massiven „Shitstorms“, dem generell Medien aus dem Pegida/Kagida-Umfeld ausgesetzt sind, wird einfach zu viel Falsches in die Debatte geworfen.

weiterlesen | kommentieren