Zum Hauptinhalt springen.

HNA Watchblog

Anmerkungen zu einer Tageszeitung in Nordhessen

Kategorien

Impressum

Wahlkampf ohne Inhalte?

Eingestellt am 12. Dezember 2008 um 18:33 Uhr » (Nord-) Hessen Politik

Weihnachtszeit, Wahlzeit? Nein, haben sie vor längerer Zeit gesagt, unsere hessischen Volksvertreter, es soll erst nach Weihnachten losgehen. Dass dem natürlich nicht so sein würde, war abzusehen und so tingeln die Spitzenkandidaten jetzt schon durch Talkshows und über Weihnachtsmärkte, damit nicht nur die Zeitungsleser Bescheid wissen. Und genauso, wie auf „in freier Wählerbahn“ Inhalte erst einmal zweitrangig sind, gibt es auch einige (nord-) hessische (Tages-) Zeitungen, die lieber auf Themen verzichten. Statt der mehr oder weniger geänderten Parteiprogramme stehen dort eher „bewährte Personen“ im Vordergrund. Und während sich die Fast-Regierung redlich Mühe gibt, auf ihre Inhalte hinzuweisen, beweist die Möchtegern-Regierung „Kontinuität“. Die Fast-Regierung tut inhaltlich nichts Falsches, schließlich brennen den Hessen immer noch die gleichen Themen, die die CDU immer noch nicht bedient, unter den Nägeln. Und die Kontinuität der Möchtegern-Regierung heißt gerade, dass der neoliberale Kurs unter dem abgewählten „Landesfürsten“ beibehalten werden soll.

Aber die Zeitungen schreiben darüber nichts (vgl. z.B. die heutige HNA auf Seite 5), sonst kämen doch auf einmal wieder mehr Bürger auf die Idee, im Januar ihre Stimme nach Inhalten abzugeben und die bösen Linken ein zweites Mal zu hoffieren.


Kommentare

Dein Kommentar

… muss erst freigeschaltet werden

Wie benutze ich BBcode?


 

. Bis auf den Kommentartext sind alle Angaben freiwillig, neben dem Zeitpunkt des Kommentars werden keine weitere Daten gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.